Schorndorf Auto gestohlen - oder doch nicht?

Symbolbild. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Schorndorf. Eine 42-jährige Frau meldete am Samstagnachmittag beim Schorndorfer Polizeirevier ihr Auto als gestohlen. Sie hatte den Wagen am Freitagabend am Bahnhof abgestellt. Als sie ihn am Samstagnachmittag abholen wollte, war er nicht mehr da. Die Polizei machte sich diese auf die Suche nach dem gestohlenen Wagen. Im weiteren Verlauf berichtete die Frau ihrem Vater von dem vermeintlichen Diebstahl, der den Fall schnell aufklären konnte. Er hatte den Mercedes mit dem Zweitschlüssel mitgenommen, nachdem die Tochter wegen Falschparkens bereits einen Strafzettel vom Ordnungsamt kassiert hatte.

  • Bewertung
    11

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!