Schorndorf.
Ein Autofahrer hat am Donnerstagmittag in Schorndorf einen Fahrradfahrer übersehen. Der 56-jährige Radler erlitt beim Sturz über die Motorhaube mehrere Prellungen. Wie die Polizei mitteilt, war der Radfahrer gegen 12:30 Uhr die Stuttgarter Straße in Richtung Innenstadt  unterwegs. Ein 38-Jähriger BMW-Fahrer übersah den Fahrradfahrer, als er zwischen zwei Autohäusern herausfuhr. Es kam zur Kollision. Der Fahrradfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und erlitt mehrere Prellungen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.