Schorndorf Gartenhütten in Brand geraten

In Schorndorf brannten in der Nacht auf Samstag zwei Gartenhütten. Foto: www.7aktuell.de/Kevin Lermer

Schorndorf.
Zwei Gartenhütten in der Waiblinger Straße sind am frühen Samstagmorgen in Brand geraten. Gegen 0.30 Uhr wurde der Notruf abgesetzt.

Wie die Polizei berichtet, hielten sich kurz zuvor auf dem Grundstück noch mehrere Personen auf und hatten einen Räucherofen in Betrieb. Diese loderte noch, als sie das Areal verließen. Bislang ist unklar, wie das Feuer auf das Gartenhaus übergreifen konnte.

Das Feuer sprang auf eine weitere Gartenhütte des Nachbargrundstücks über. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. Der Eigentümer der Gartenhütte muss sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten. Hinsichtlich der Brandursache dauern die polizeilichen Ermittlungen noch an.
 

  • Bewertung
    5

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!