Schorndorf-Haubersbronn.
Eine 84-jährige Autofahrerin ist in Haubersbronn einen Treppenabgang hinuntergefahren. Die Seniorin hatte laut Polizei vermutlich das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt. Der Unfall ist am Sonntag (03.03.) gegen 11.50 Uhr im Rebenweg passiert. Die Frau geriet mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab,  woraufhin das Auto an einer Hauswand entlang schrammte - und schließlich an einem Treppenabgang endete. Die Unfallverursacherin konnte noch bevor die Feuerwehr eintraf aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt. Andere Personen kamen nicht zu Schaden. Ein Abschleppwagen mit Kran kam zum Einsatz, um das Auto zu bergen. Die Seniorin wird laut Polizei prüfen lassen müssen, ob sie noch fahrtüchtig ist. Die Fahrerlaubnisbehörde wird sich mit dem Fall befassen.