Schorndorf Neue Bar und Club eröffnen in den Postarkaden

Schorndorf. Die Postarkaden sind endlich komplett. Am Wochenende vom 27. und 28. Oktober öffnen in der Karlstraße 3 gleich zwei neue Locations die Türen. Die "Barzentral" und der "Clubzentral" wollen den Schorndorfern noch mehr Großstadtflair bieten. Die Betreiber, Martin Lanz und Nina Predatsch, sind in der Szene keine Unbekannten. 

Immer wieder bleibt draußen jemand stehen. Mustert die getönten Scheiben, sucht nach einem Hinweis oder drückt gleich neugierig die Nase an die kalten Schaufenster. Noch verrät von außen nicht viel, dass hier in den Postarkaden Ende Oktober eine neue Szenebar ihre Schiebetüren öffnen wird. Nur zwei Pflanzenkübel stehen wie stumme Portiers verheißungsvoll vor dem Eingang.

Dabei sieht es drinnen schon ziemlich szenig aus. Extravagante Lampen, goldgemusterte Tapeten an hohen Wänden, dunkler Holzboden und braune Ledersofas geben die Richtung vor, die Betreiber Martin Lanz für die neue Location vorschwebt. "Wir wollen ein bisschen Großstadtfeeling nach Schorndorf bringen" erzählt der Gastronom. "Diese Stadt hat großes Potenzial. Das wollen wir mit unserer Bar und unserem Club unterstreichen". 

Barzentral und Clubzentral heißen die neuesten Mieter in den brandneuen, erst im März eröffneten Postarkaden. Der Name ist Programm, zentraler als hier, in Sichtweite des Bahnhofs und gleich gegenüber dem Postturm, kann man kaum sein. Martin Lanz und seine - beruflich wie private - Partnerin Nina Predatsch freuen sich auf die Möglichkeiten an diesem Standort. Die beiden sind erfahrene Gastronomen, führten bis November 2016 zusammen elf Jahre lang "Die Bar" und "Club Basement" in der Weststadt. Das Zentrum aber, sagen sie, ist "cooler, hier ist mehr los". 

Cool soll auch ihr Angebot sein, aber nicht abgehoben. "Wir haben unseren Stil und jeder, dem das gefällt, ist uns herzlich willkommen" betont Lanz. Täglich ab 17 Uhr geöffnet bietet die Barzentral alles, was das Gästeherz an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken begeht. Ab Frühjahr will die Bar tagsüber auch als Café die Kundschaft bedienen und kleine Speisen servieren.

Clubzentral, genau nebenan und für die Mitarbeiter durch eine praktische Verbindungstür erreichbar, ist für die Nachtschwärmer gedacht und bietet alles, was ein gute Party braucht: Verschiedene, wechselnde DJs, erprobte Türsteher ("die entscheiden nicht nach Klamotten, sondern nach Erfahrung") und verspiegelte Scheiben. Die Privatsphäre im Club ist heilig, wer will schon "beim Abfeiern von außen beobachtet werden?" erklärt Lanz. 

Dagegen wird es in der Barzentral vor allem im Sommer freizügig. "Wir haben einen Außenbereich, aber wir haben sogar noch was Obendrauf" schwärmt Lanz und schiebt mit einem einzigen Ruck plötzlich das komplette Fenster an der Westseite auf. Aus dem geschlossenen Raum wird im Nu eine Art überdachte Terrasse. Sommerlich und praktisch. "Die Gäste können einfach bequem drinnen und doch draußen sitzen".  

Die Lösung war zwar etwas aufwendiger, aber der Vermieter war schnell überzeugt. In anderen Dingen musste Lanz ein bisschen erfinderisch werden. "Wir waren die letzten Mieter, das Gebäude war bereits so gut wie fertig. Für einen Gastronomie-Betrieb mit Club musste man halt an der ein oder anderen Stelle noch etwas schrauben." Dass nun Club und Bar in den Postarkaden longieren ist das Ergebnis gegenseitigen Suchens und Findens. Lanz und Predatsch stand der Sinn nach etwas Neuem und der Stadtbau Schorndorf nach einem Gastronomie-Betrieb, der den Karlsplatz belebt. Und so passte das eine zum anderen wie der Korken in die Flasche. 

Eben späht schon wieder ein Passant durch die getönten Scheiben hinein. Er aber hat einen Termin, die Akustik in der Bar muss noch angepasst werden. Schließlich soll zum Eröffnungswochenende alles perfekt sein. 

Die Locations:

Barzentral, täglich geöffnet ab 17 Uhr bis 1 Uhr, Freitag und Samstag von 17 Uhr bis 3 Uhr, Karlsplatz 3, Schorndorf

Clubzentral, geöffnet Freitag,Samstag und vor Feiertagen, von 23 Uhr bis 5 Uhr morgens, Karlsplatz 3, Schorndorf

 

  • Bewertung
    60
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!