Schorndorf.
Am Donnerstagmittag (11.4.) sind bei einem Unfall zwischen Schorndorf und dem Ortsteil Weiler zwei Autos erheblich beschädigt worden. Gegen 12.45 Uhr missachtete ein 19-jähriger Nissan-Fahrer an der Einmündung der Schorndorfer Straße (Weiler Straße) auf die Querspange West die Vorfahrt eines 58-jährigen Fahrers eines Elektrauautos der Marke BMW. Beim Zusammenstoß wurde das linke Vorderrad des Elektrofahrzeugs herausgerissen. Der Nissan wurde an der hinteren Türe auf der Fahrerseite ebenfalls stark beschädigt. Der BMW-Fahrer wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstanden rund 25 000 Euro Sachschaden.