Schorndorf-West Umbau an B29-Ausfahrt

Symbolbild. Foto: Pixabay (CC0 Creative Commons)

Schorndorf.
Von Montag, 11. März bis Mittwoch, 13. März ist an der B29-Ausfahrt Schorndorf-West mit Behinderungen zu rechnen. Das Landratsamt lässt die Info-Bucht an der Ausfahrspur umbauen. Derzeit ist die Bucht nur gepflastert. Nun soll sie asphaltiert werden, damit die Fläche künftig als Verlängerung der Rechtsabbiegerspur nach Schorndorf-Weiler dienen kann. 

Für die Baumaßnahme muss die Fahrspurbreite in Richtung Kreisverkehr auf 2,75 Meter reduziert werden. Die Geschwindigkeit im Bereich der Baustelle wird auf 30 km/h beschränkt.

  • Bewertung
    5

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!