Schwäbisch Gmünd.
Die Polizei ist am Montagnachmittag in eine Wohnung in Schwäbisch Gmünd gerufen worden, aus der ein Streit mit Geschrei und lauten Schlägen gehört worden war. Wie die Polizei mitteilt, rückten die Beamten vorsorglich mit drei Besatzungen an, um zu schlichten. In der Wohnung fanden sie "ein in Trennung befindliches Paar", so der Polizeibericht. Der 26 Jahre alte Mann beleidigte die Polizisten massiv, was ihm eine Strafanzeige einbringt. "Seine Ex verließ schließlich die Wohnung, sodass Ruhe einkehrte", schließt die Polizei ihren Bericht.