Schwäbisch Hall.
Ein achtjähriger Junge ist bei einem Unfall am Montag schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam eine 32-Jährige mit ihrem VW Touran gegen 11.20 Uhr "angeblich aufgrund der tiefstehenden Sonne" von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr drei Verkehrszeichen und kam anschließend zum Stehen. Das Kind wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen, heißt es in der Polizeimeldung. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Schaden an den Verkehrszeichen wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.