Schwäbisch Hall.
Eine fahrbahre Straßenfräse ist am Mittwochvormittag auf einen vorbeifahrenden Mercedes gekippt. Laut Polizei hatte ein Bauarbeiter den Oberbelag eines Gehwegs mit der Fräse abgetragen, als er auf einen unvorhersehbaren Hohlraum stieß. Die Fräse brach ein und kippte aufgrund ihres hohen Gewichts um. An dem Mercedes entstand ein Sachschaden von geschätzten 20 000 Euro, verletzt wurde zum Glück niemand.