Schwäbisch Hall Unbekannter tötet Pferd

Symbolbild. Foto: pixabay.com / CC0 Creative Commons

Schwäbisch Hall.
Die Polizei in Bühlertann (Kreis Schwäbisch Hall) wurde am Mittwochnachmittag gerufen, nachdem ein totes Pferd auf einer Koppel gefunden worden war. Die Beamten fanden auf einer Weide eine Schimmelstute. Das Tier wies mehrere Stichverletzungen auf. Der Tierarzt konnte nicht mehr helfen. Er musste das zu diesem Zeitpunkt noch lebende Tier erlösen.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Täter aufgenommen und sucht nach Zeugen. Bei dem fraglichen Gelände handelt es sich um eine ausgedehnte Koppel, auf der neben Rindern auch drei Pferde der Rasse Percheo gehalten werden. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Tier wohl an den Zaun gelockt und dort angegriffen.

  • Bewertung
    3
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
    Kommentare werden vor der Veröffentlichung auf der Seite geprüft. Es gelten unsere Kommentarregeln (siehe Link oben rechts) und unsere Datenschutzerklärung . Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden nicht veröffentlicht.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!