Schwaikheim Autos aufgebrochen: Polizei fahndet mit Hubschrauber

, aktualisiert am 17.05.2019 - 15:51 Uhr
Symbolbild. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Schwaikheim. In der Nacht zum Freitag (17.05.) wurden in Schwaikheim mehrere BMW aufgebrochen. Bislang sind der Polizei sechs Aufbrüche bekannt. Laut Polizeibericht wurden aus den Autos ein Navigationsgerät und fünf Lenkräder gestohlen.

Die Fahrzeuge waren im Bereich der Zeppelinstraße, Buchenstraße, Kleistweg und Kar-Müller-Straße abgestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Da sich die letzte Tat gegen 9 Uhr ereignet haben könnte, war am Morgen im örtlichen Bereich neben zahlreichen Polizeistreifen auch ein Hubschrauber zur Fahndung nach den Tätern im Einsatz. 

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden auch in Urbach mehrere BMW aufgebrochen und daraus Navigationsgeräte und Lenkräder gestohlen. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen sei nicht auszuschließen, sagte Polizeipressesprecher Holger Bienert auf Nachfrage unserer Redaktion. "Wir ermitteln auch in diese Richtung." 

Die Kripo Waiblingen hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und bittet unter Tel. 07151/9500 um sachdienliche Hinweise. Insbesondere könnten auch fremde Fahrzeuge im Wohngebiet von besonderer Relevanz sein.

  • Bewertung
    8

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!