Schwaikheim.
Ein 22-jähriger Motorradfahrer hat bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße L 1140 zwischen Schwaikheim und Zillardtshof am Mittwochnachmittag (18.3.) gegen 15 Uhr schwere Verletzungen erlitten. Der 22-Jährige fuhr die Landesstraße von Schwaikheim kommend in Richtung Zillardtshof entlang. In einer leichten Rechtskurve verlor er nach Angaben der Polizei die Kontrolle über sein Motorrad. Anschließend stürzte er und rutschte auf die Gegenfahrbahn. 
Der Fahrer eines entgegenkommenden Lastwagens wich nach rechts aus, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Bei dem Ausweichversuch manövrierte er sich in einen Graben.
Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt.
Es entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.