Schwaikheim.
Zwei unbekannte Täter sind am Mittwochabend in der Friedensstraße in ein Wohnhaus eingebrochen. Als die Einbrecher gegen 18.15 Uhr vom Wohnungseigentümer überrascht wurden, flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen. Die Polizei suchte bis 20 Uhr mit einem Hubschrauber und insgesamt neun Streifen vor Ort. Die Täter sind noch immer flüchtig, allerdings konnten nach Auskunft der Polizei „vielversprechende Spuren“ sichergestellt werden. Es entstand an der Wohnung ein Sachschaden von rund 100 Euro. Entwendet wurde nichts. Einer der Täter wird auf etwa 30 Jahre geschätzt. Er soll etwa 180 cm groß und von kräftiger Gestalt sein sowie südländisches Aussehen und lange dunkle Haare haben. Er trug eine rot-weiß karierte Holzfällerjacke sowie eine Bauchtasche und eine dunkle Jeanshose. Er sprach Deutsch mit einem leichten ausländischen Akzent. Der zweite Täter trug eine grüne Jacke.