Schwaikheim/Waiblingen.
Ein 22-Jähriger hat am Montagnachmittag auf der Landesstraße zwischen dem Bittenfelder Kreisel und Schwaikheim einen Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann zu spät gemerkt, dass der Mercedes vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr mit seinem VW-Transporter auf den Mercedes, der Mercedes wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen Twingo geschoben. Der 27 Jahre alte Mercedes-Fahrer und die 68-jährige Beifahrerin im Twingo wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Schaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.