Frankfurt/Main.
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat eine Gelbe Karte von Drittligaprofi Mike Owusu von der SG Sonnenhof Großaspach nachträglich annulliert. Bei Owusu war im Spiel bei Preußen Münster durch eine Verwechslung eine Verwarnung im offiziellen Spielbericht notiert worden. Tatsächlich hatte sein Teamkollege Timo Röttger die Gelbe Karte kassiert. Das Sportgericht gab nun dem Einspruch der SG Sonnenhof Großaspach statt, wie der Verband am Dienstag mitteilte.