Stimmen zum VfB-Sieg „Wir haben nur ein Etappenziel erreicht“

Die Vorentscheidung: Anastasios trifft nach Vorarbeit von Daniel Didavi zum 2:0 gegen den VfL Wolfsburg. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart.
Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel waren sich die beiden Trainer in zwei Punkten einig: Zum einen, dass der 3:0-Heimsieg des VfB über harmlose Wolfsburger unter dem Strich verdient war. Und zum anderen, dass der 1:0-Treffer von Gonzalo Castro (45.+1.) unmittelbar vor dem Pausenpfiff den VfB auf die Siegerstraße gebracht hat. „Klar hat dieses Tor dem VfB in die Karten gespielt“, pflichtete VfL-Trainer Bruno Labbadia seinem Stuttgarter Kollegen Nico Willig bei, der von einem „Brustlöser“ für sein Team sprach.

Die Stuttgarter richteten nach dem Abfiff den Blick direkt auf die gesicherte Relegation, die am 23. und 27. Mai gespielt wird. „Darauf liegt nun unser voller Fokus. Wir brauchen eine Top-Leistung, um unser großes Ziel zu erreichen“, sagte Willig. Auch Matchwinner Daniel Didavi, der das Spiel nach seiner Einwechslung mit einem Tor und einer Vorlage entschieden hatte, hatte kurz nach dem Sieg gegen die "Wölfe" die Entscheidungsspiele gegen den Dritten der 2. Liga bereits im Blick: „Wir haben nur ein Etappenziel erreicht. Jetzt müssen wir die Chance ergreifen, die Saison in zwei Spielen noch zu retten.“

Mit einem Auftritt wie gegen den Champions-League-Anwärter aus der Autostadt ist der Klassenverbleib durchaus realistisch. „Heute gibt es nichts zu meckern. Die Spieler haben ihre Qualität gezeigt, die in dieser Saison zu selten zu sehen war“, resümierte ein sichtlich zufriedener Thomas Hitzlsperger. Der Stuttgarter Sportvorstand lobte besonders den Einsatz und Willen der Spieler: „Die Mannschaft wollte heute von der ersten bis zur letzten Minute unbedingt gewinnen.“


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    3
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!