Stuttgart Frauen auf Uni-Gelände sexuell belästigt

Stuttgart-Mitte.
Polizeibeamte haben am Dienstagvormittag (19.6.) einen 30-Jährigen vorläufig festgenommen, der mehrere Frauen an der Universität Stuttgart sexuell belästigt haben soll.

Auf einem Universitätsgelände an der Keplerstraße hatte der Mann bereits am 25. April offenbar mehrere Frauen, darunter eine 24-Jährige, sexuell belästigt. Damals beobachtete die 24 Jahre alte Frau gegen 10.45 Uhr, wie der Tatverdächtige mehrere Frauen in obszöner Weise ansprach und belästigte, bevor er gleiches mit der jungen Frau selbst machte. Sie ignorierte seine Äußerungen und rannte davon, ohne die Polizei zu verständigen.

Als der Tatverdächtige die junge Frau am Dienstag gegen 10.45 Uhr nun erneut ansprach, erkannte sie den 30-Jährigen wieder und alarmierte die Polizei. Die nahm den Tatverdächtigen daraufhin fest. Der 30-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Wer auch von dem Mann belästigt wurde, etwas beobachtet hat, oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/89905778 zu melden.

  • Bewertung
    6
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!