Stuttgart-Ost Reizgas in Schule versprüht: 27 Verletzte

Symbolbild. Foto: ZVW/Gaby Schneider

Stuttgart-Ost.
Unbekannte haben am Dienstagmorgen in einer Schule im Stuttgarter Osten Reizgas versprüht. Wie die Polizei meldet, klagten gegen 10.30 Uhr Schüler über Reizungen der Augen und Atemwege. Die Lehrer alarmierten daraufhin den Rettungsdienst. Polizeibeamte räumte das Schulgebäude. Rund 300 Schüler wurden in Sicherheit gebracht. Nach ersten Ermittlungen versprühten die Täter die unbekannte Substanz im Bereich des Treppenhauses. Bislang hat die Polizei 27 verletzte Personen registriert. Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, kümmerten sich um die Verletzten und brachten vier von ihnen in Krankenhäuser. Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Polizeirevier 5, Ostendstraße unter der Rufnummer 0711 89903500 zu melden.

  • Bewertung
    1

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!