Stuttgart.
Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag (17.10.) einen 15-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, am Dienstag einen Peugeot aus einer Tiefgarage gestohlen zu haben. Die Beamten hatten den Peugeot-Fahrer wegen der auffälligen Fahrweise kontrollieren wollen. Dieser flüchtete aber und stellte das Fahrzeug einige Straßen weiter ab. Er und die beiden Mitfahrer stiegen aus und rannten in verschiedene Richtungen davon. Die Beamten konnten den mutmaßlichen Fahrer des Wagens, einen 15-Jährigen, nach kurzer Verfolgung festnehmen. Nach den Maßnahmen wurde er an seine Eltern übergeben. Die Ermittlungen dauern an. Die Kripo Stuttgart sucht nach Zeugen.