Stuttgart SEK-Einsatz in Stuttgart

SEK Einsatz in Stuttgart Foto: www.7aktuell.de |

Stuttgart. Ein verdächtiger Post in den sozialen Netzwerken sorgte am Freitag (05.01.2018) für einen Polizeieinsatz in der Stuttgartet Innenstadt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte eine 33-jährige Frau ein Bild online gestellt, auf dem zwei echt aussehende Waffen zu sehen waren. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass sich die Frau offensichtlich in einem Hotel an der Lautenschlagerstraße aufhält.

Einsatzkräfte der Polizei umstellten daraufhin das Hotel und Beamte einer vorsorglich alarmierten Spezialeinheit nahmen die Frau gegen 16.10 Uhr in einem der Hotelzimmer vorläufig fest. Wie sich herausstellte, hielt sich die 33-Jährige zusammen mit einer Bekannten in dem Hotel auf und lud das Foto von zwei Waffen sowie Patronen in ihrem Profil hoch. Tatsächlich befanden sich keine Schusswaffen in dem Zimmer; das Foto hatte sie ihren ersten Angaben zufolge aus dem Internet kopiert. Es wird nun geprüft, ob der Frau die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung gestellt werden können.

  • Bewertung
    24
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
    Kommentare werden vor der Veröffentlichung auf der Seite geprüft. Es gelten unsere Kommentarregeln. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden nicht veröffentlicht.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!