Stuttgart Tausende Oldtimer glänzen auf der Auto-Messe Retro Classics

Ein Mercedes-Benz 600 Pullman ist während der Oldtimermesse Retro Classics an einem Stand zu sehen. Foto: Marijan Murat/dpa Foto: dpa

Stuttgart.
Alt, aber glänzend: In den kommenden Tagen steht in den Stuttgarter Messehallen wieder alles im Zeichen von geputztem Lack und blitzendem Chrom. Die Messe Retro Classics, nach Angaben der Veranstalter die weltgrößte Messe für Fahrkultur, zeigt seit Donnerstag und bis zum 1. März auf einer Fläche von 140 000 Quadratmetern vor allem historische Automobile und Zweiräder. Die 20. Auflage präsentiert auch erneut eine private Verkaufsbörse, auf der Besitzer nach Angaben der Veranstalter Hunderte von Fahrzeuge ausstellen.

"Historische Fahrzeuge sind keine reinen Sammler- oder Museumsstücke, sondern durchaus quicklebendige Kulturgüter", warben die Messeveranstalter im Vorfeld. Insgesamt werden auf der Retro Classics rund 4000 Exponate ausgestellt, Veteranen ebenso wie Rennsportwagen, historische Nutzfahrzeuge, US-Straßenkreuzer und Luxuskarossen.

Auf dem Programm steht unter anderem auch eine Versteigerung. Angeboten werden dabei ein dunkelblaues Mercedes-Benz 300S Cabriolet A aus dem zweiten Produktionsjahr 1952 - sowie etwa 50 weitere Klassiker und Automobilia.

  • Bewertung
    1
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!