Stuttgart/Weinstadt Rucksack mit 5500 Euro Bargeld in S2 gestohlen

, aktualisiert am 08.03.2019 - 12:18 Uhr
Symbolbild. Foto: ZVW/Joachim Mogck

Stuttgart/Weinstadt.
Bislang unbekannte Diebe haben am Donnerstagmorgen (07.03.) in der S-Bahn fette Beute gemacht. Mitten im Berufsverkehr, zwischen 7.32 Uhr und 7.55 Uhr, war ein 60-Jähriger in der Linie S2 unterwegs in Richtung Flughafen. Der Mann hatte einen Koffer und einen Rucksack dabei und richtete seine Aufmerksamkeit hauptsächlich auf den großen Reisekoffer. Am Stuttgarter Hauptbahnhof stellte der Reisende fest, dass sein Rucksack fehlte. Darin befanden sich neben 5500 Euro Bargeld, auch ein Apple MacBook Pro, ein iPad sowie diverse Ladekabel und Unterlagen.

Warum der Mann privat so viel Bargeld dabei hatte, konnte noch nicht geklärt werden. Zur Vernehmung blieb keine Zeit, sagte ein Polizeisprecher, der Mann musste weiter zum Flughafen, um seinen Flieger zu kriegen. Auf die Diebe gibt es bislang keine Hinweise. Vermutlich nutzten sie die Chance, in der vollen S-Bahn zuzugreifen.

Die Bundespolizei hat nun Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0711/870350 entgegengenommen.

Anm. d. Red.: Die Polizei hat ihre Meldung korrigiert. Der Tatzeitpunkt war Donnerstag- und nicht Freitagmorgen.

  • Bewertung
    6

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!