Dettenhausen.
Nach einem Raubüberfall in Dettenhausen (Kreis Tübingen) ist ein Verdächtiger gefasst worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der 18-Jährige soll eine 50 Jahre alte Angestellte eines Ladengeschäftes am Mittwoch mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Mit seiner Beute in unbekannter Höhe war der Täter schließlich geflüchtet. Eine Großfahndung mit Hubschrauber blieb zunächst erfolglos. Am Donnerstag konnte der Verdächtige dann festgenommen werden. Der Haftbefehl wegen räuberischer Erpressung wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.