TVB 1898 Stuttgart Ab sofort wird mit Stuttgarter Hofbräu angestoßen

Martin Alber, Sprecher der Geschäftsleitung von Stuttgarter Hofbräu, und TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt. Foto: TVB Stuttgart

Bittenfeld. Der TVB Stuttgart hat einen neuen Bierpartner. Wie der Verein am Freitag mitteilte, wird die Brauerei Stuttgarter Hofbräu mit Beginn der neuen Saison rund um die Heimspiele und weitere Veranstaltungen des Handball-Bundesligisten den Ausschank übernehmen. Stuttgarter Hofbräu ersetzt damit die Brauerei Distelhäuser. 

Durch die Kooperation wird den Fans laut Vereinsmitteilung nun der Ausschank zu den Partien in der Scharrena und Porsche- Arena gewährleistet. Stuttgarter Hofbräu löst damit den bisherigen Bierpartner, die Braueri Distelhäuser ,ab. 

„Wir sind stolz, eine solch große Marke als Partner gewinnen zu können. Stuttgarter Hofbräu ist in Stuttgart fest verankert. Deshalb ist es für uns ein großer Schritt in unserer Entwicklung. Wir freuen uns, unseren Zuschauern von nun an ein ihnen bestens bekanntes Produkt anbieten zu können“, so TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt. Martin Alber, Sprecher der Geschäftsleitung von Stuttgarter Hofbräu: „Der TVB steht für Höchstleistungen, Engagement und Begeisterung. Genau das macht ihn zu einem herausragenden Aushängeschild für unsere Region. Wir freuen uns sehr darüber, als Partner einen Beitrag zum Erfolg dieses Vereins zu leisten zu können.“

Ob die beiden den Vertragsabschluss gleich mit einem Schluck besiegelten, ist nicht bekannt. 

  • Bewertung
    3

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!