Iggingen.
Am Montag (9.9.) hat eine 27-jährige VW-Fahrerin einen Unfall auf der B29 verursacht. Nach Angaben der Polizei war die 27-Jährige gegen 14 Uhr in Richtung Aalen unterwegs. Auf Höhe des Verteilers Iggingen wollte sie nach links abbiegen, was an der Stelle jedoch nicht erlaubt war. Beim Abbiegeversuch stieß sie mit einem entgegenkommenden Fiat zusammen. Der Fahrer des Fiat verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.