Ungewöhnliche Hobbys Kaninhop: Hürdenläufer mit Schlappohren

Murrhardt. In Murrhardt treffen sich regelmäßig Erwachsene, Kinder und Kaninchen um gemeinsam Sport zu machen. Kaninhop, um genau zu sein. Klingt schwedisch? Ist es auch. Und macht offenbar jede Menge Spaß. 

Das Gitter der Transport-Box wird geöffnet, Hände greifen hinein. „Jetzt kommt der Hurrycane“, hört man eine Stimme flüstern. Dann legt der Wirbelsturm los: Ein braunes Kaninchen flitzt über grünen Teppich und fliegt geradezu über die dort aufgestellten Hürden. Willkommen beim Kaninhop.

Damit die Kaninchen nicht bloß zuhause hocken

Auch wenn es aus Schweden kommt: Nein, Kaninhop ist kein von Ikea ins Leben gerufener Osterbrauch. „Es ist wie Springreiten, nur dass die Kaninchen nicht geritten, sondern an der Leine geführt werden“, erklärt Uwe Schildt vom Kreisverband der Kleintierzüchter. Er hat 2008 die Kaninhop-Gruppe ins Leben gerufen, die sich regelmäßig in Murrhardt zum Training trifft. Mit dabei: Erwachsene, Teenager, Kinder - und natürlich deren Kaninchen.

In unserem Video erklärt die Gruppe, worauf man beim Kaninhop achten muss.

"Hier können die Kaninchen Freunde finden, und hocken nicht immer bloß zuhause", sagt Laila Schulz (13), und streichelt ihrem Bob über die Ohren. Die beiden sind seit 2017 Teil der Gruppe. Zu Beginn musste Laila ihr Kaninchen erst einmal an das Geschirr, und die daran befestigte Leine zu gewöhnen. Das Hüpfen kam später. "Man fängt am besten langsam an", rät sie Neueinsteigern. Gruppenleiter Schildt fügt hinzu: "Die Tiere merken, wenn jemand nervös ist. Wer Ruhe ausstrahlt, beruhigt auch das Kaninchen. Bloß keine Hektik."

Kaninhop ist, so ungewöhnlich es auch sein mag, ein Sport wie jeder andere. Es gibt verschiedene Disziplinen, in denen sich die Kaninchen und ihre menschlichen Mitstreiter messen können, auch wenn in Deutschland vor allem der Parcours mit acht Hürden verbreitet ist. Es gibt Turniere, Landesmeisterschaften, sogar eine Europameisterschaft. Es gibt verschiedene Klassen, bei denen es unterschiedlich hohe Hürden zu überspringen gilt, die bis zu 50 Zentimeter hoch sind. Es gibt Punktwertungen und Bestenlisten. Zehn bis zwölf Sekunden braucht ein Spitzenkaninchen vom Start ins Ziel, schätzt Gruppenleiter Schildt.

"Mehr als Türe auf, Futter rein, Türe zu"

Leonie (9) und Hannah (13) träumen davon, irgendwann mit ihren Kaninchen bei Turnieren anzutreten. Die Schwestern Bianca (26) und Anja (25) Ringeltaube haben damit schon Erfahrung. Trotzdem: Bei der Gruppe steht der Spaß an der Sache im Vordergrund. „Beim Kaninhop machen die Kinder etwas mit ihren Kaninchen zusammen. Mehr als Türe auf, Futter rein, Türe zu“, sagt Uwe Schildt. „Die Tiere nur darauf zu trimmen, Pokale zu gewinnen – da bin ich kein Freund davon.“

Viel wichtiger als der große Ruhm: Durch die gemeinsame Aktivität entsteht eine innige Beziehung zwischen Mensch und Tier. Dazu gehört auch gegenseitiges Vertrauen. "Tierquälerei und Kaninhop gehen nicht zusammen", sagt Uwe Schildt bestimmt. "Die Kaninchen sollen freiwillig springen. An der Leine zu zerren oder die Tiere über die Hindernisse drüberzulupfen, das geht alles gar nicht."

Zum Abschied soll Hurrycane noch einmal zeigen, was er kann. Die Gruppe schafft ein neues Hindernis herbei, mindestens doppelt so hoch wie das Tier selbst. Die Bahn wird freigeräumt. Beherzt nimmt das Kaninchen auch diese Hürde - fast als wollte es den Umstehenden zurufen: Hasenfuß? Von wegen!


Interesse?

Wer unter die Kaninhopper gehen möchte, findet alle nötigen Informationen auf der Website des Kreisverbands der Kleintierzüchter. Interessenten können sich auch direkt per Mail (uschildt@poolcare) oder Telefon ( 0151 222 48712) an Gruppenleiter Uwe Schildt wenden. 

Ungewöhnliche Hobbys

Sie haben auch ein ungewöhnliches Hobby? Schreiben sie uns eine kurze Mail an alexander.roth@zvw.de oder erzählen uns am Telefon unter der 07151/566396 davon.

Einzige Bedingungen:
- Sie wohnen im Rems-Murr-Kreis
- Sie möchten ihr Hobby gerne mit der Welt teilen …
- … und sind auch bereit, es vor der Kamera vorzuführen/darüber zu sprechen 

  • Bewertung
    9

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!