Urbach Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Symbolbild. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Urbach.
Am Sonntagabend (15.03.) ist eine Tankstelle in Urbach überfallen worden. Dem Täter gelang die Flucht. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann gegen 22 Uhr die Tankstelle in der Straße "Mühlwiesen" betreten. Er bedrohte einen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte ihn auf, ihm das Geld aus der Kasse auszuhändigen. Nachdem der Angestellte ihm die Einnahmen gegeben hatte, verließ der Räuber die Tankstelle in unbekannte Richtung.

Der Täter war etwa 1,80 Meter groß, hatte eine normale Statur und war etwa 35 bis 40 Jahre alt. Er trug einen dunklen Kapuzenpulli, dessen Kapuze er aufgezogen hatte, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und eine schwarze Sonnenbrille. Außerdem vermummte er sein Gesicht mit einem schwarzen Tuch. Er sprach Deutsch ohne Akzent. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151/950 bei der Kriminalpolizei Waiblingen zu melden.

  • Bewertung
    10
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!