Urbach Flowerpower in Urbach

, aktualisiert am 10.03.2019 - 19:41 Uhr

Urbach. Flowerpower: So lautete das Motto des Urbacher Nachfaschings, der nach zwei Jahren Pause nun wieder zurück ist.

Die Traditionsveranstaltung wurde zuvor vom MC Urbach organisiert. Ein Freundeskreis um Alexander Doczi aus Urbach und Umgebung hat ihm nun die Rückkehr ermöglicht. Gekommen war die Partyband VIP’S, die mehr als fünf Stunden auf der Bühne stand. Und gekommen waren auch jede Menge Gäste, die mit ihren Kostümen die Siebziger wieder aufleben ließen.

Volle Halle, gigantische Stimmung

Dirk Wöhrle, dessen Eventagentur „x-eventec“ für die Technik sorgte, ist hochzufrieden: „Die Halle war voll und die Stimmung gigantisch.“ So seien eben die Urbacher, meint Wöhrle, die zu schätzen wüssten, dass jetzt jemand in die großen Fußstapfen des MC-Nachfaschings tritt. „Wir finden es klasse, dass es so angenommen wurde.“ Der Motorradclub hatte die Halle immer in wochenlanger Vorbereitung dekoriert, „da war sehr viel Enthusiasmus dabei“. Den hätten die Freunde zwar auch, aber nicht die Kapazitäten. Doch die bunt gekleideten Gäste hätten das locker wieder wettgemacht, sagt Wöhrle.

Von sieben Uhr abends bis zwei Uhr früh wurde gefeiert, bis in die frühen Morgenstunden haben die Freunde dann abgebaut. Gerne würden sie im nächsten Jahr wieder einen Nachfasching feiern. Dazu müssen sie aber erst wissen, ob sich dieser finanziell getragen hat. Und Zeit für einen genauen Blick in die Kasse war bislang noch nicht.

  • Bewertung
    37

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!