Verhandlungen um die Ablösesumme Holstein Kiel bestätigt VfB-Anfrage für Tim Walter

Kiel-Trainer Tim Walter. Foto: Armin Weigel/Archivbild Foto: dpa

Kiel.
Während Trainer Tim Walter vom Zweitligisten Holstein Kiel am Freitagmittag noch einen Kommentar zu seiner angeblichen Zusage beim VfB Stuttgart verweigerte ("Momentan konzentriere ich mich voll auf die letzten beiden Spiele mit Holstein Kiel. Alles andere kommentiere ich nicht"), bestätigte Sport-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth nur wenige Stunden später gegenüber den Kieler Nachrichten, dass am Donnerstagabend die offizielle Anfrage der Stuttgarter eingegangen ist.

Walter soll zur neuen Saison Cheftrainer am Cannstatter Wasen werden, hat aber an der Kieler Förde noch einen Vertrag bis 30. Juni 2020. Im Raum steht offenbar eine Ablösesumme in Höhe von rund einer Million Euro. Der VfB steht zwei Spieltage vor dem Saisonende auf dem Relegationsrang der Bundesliga und wird derzeit von Nico Willig trainiert. Der U19-Coach hatte das Amt bei den Profis nach der Freistellung von Markus Weinzierl übernommen, soll nach der Saison aber wieder zurück in den Nachwuchsbereich der Schwaben.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    1
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!