VfB-Heimspiel gegen Bochum Dieser Startelf vertraut Trainer Tim Walter

Tim Walter. Foto: Daniel Maurer/Archivbild Foto: dpa

Stuttgart.
Der VfB Stuttgart kann mit einem Sieg gegen den VfL Bochum am Montagabend (20.30 Uhr / ZVW-Liveticker) auf den zweiten Platz der 2. Fußball-Bundesliga vorrücken. Die Vorzeichen dafür scheinen gut, denn die Schwaben sind zuhause seit 32 Jahren gegen die Bochumer unbesiegt. Allerdings muss Trainer Tim Walter erneut auf seinen angeschlagenen Kapitän Marc Oliver Kempf verzichten, dafür ist aber Mario Gomez wieder fit. 

So startet der VfB Stuttgart:

Kobel - Stenzel, Phillips, Badstuber, Insua - Karazor - Klement, Castro - Didavi - Wamangituka, Al Ghaddioui

Zunächst auf der Bank:

Bredlow, Awoudja, Mangala, Gomez, Endo, Klimowicz, Massimo, Gonzalez

Große Überraschung am frühen Montagabend: Santiago Ascacibar steht nicht im Stuttgarter Kader. Da die Schwaben kurz vor Ablauf der Transferfrist noch den Mittelfeldspieler Philipp Förster vom SV Sandhausen verpflichtet haben, verdichten sich die Anzeichen, dass der Argentinier den VfB doch noch verlassen wird. Laut Trainer Tim Walter steht Ascacibar aus disziplinarischen Gründen nicht im Spieltagsaufgebot. Real Betis Sevilla aus Spanien war zuletzt an dem 22-Jährigen interessiert. Ein Wechsel in die Primera Division ist noch bis 23.59 Uhr möglich.

Ansonsten verändert Tim Walter seine Anfangsformation im Vergleich zur Nullnummer gegen Aue auf drei Positionen: Für den gesperrten Borna Sosa verteidigt Emiliano Insua hinten links und im Sturm darf Neuzugang Silas Wamangituka erstmals von Beginn an ran. An seiner Seite spielt der erfahrene Hamadi Al Ghaddioui. Gonzalez und Klimowicz nehmen zunächst auf der Bank Platz.

Die Startelf des VfL Bochum:


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    0
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!