VfB-Profis in der Einzelkritik Couragierter Auftritt gegen überlegene Dortmunder

Stuttgart.
Die Überraschung ist ausgeblieben: Der VfB Stuttgart hat mit 1:3 bei Borussia Dortmund verlorenTrotz des Erfolgs gegen die Schwaben zog der punktgleiche FC Bayern München dank der besseren Tordifferenz am BVB vorbei. Vor 81 365 Zuschauern im ausverkauften Westfalenstadion trafen Marco Reus (62./Foulelfmeter), Paco Alcácer (84.) und Christian Pulisic (90.+2) am Samstag zum hart erkämpften, aber letztlich verdienten Sieg für die Dortmunder. Die kampfstarken Stuttgarter verpassten die Chance, im Kampf um den Klassenverbleib weiteren Boden gutzumachen. Daran konnte auch der zwischenzeitliche Ausgleich durch Marc-Oliver Kempf (71.) nichts ändern.

Wie sich die VfB-Profis in Dortmund geschlagen haben, erfahren Sie hier in unserer Bildergalerie.


Die Benotung:

1 = überragend | 2 = stark | 3 = solide | 4 = dürftig | 5 = schwach | 6 = außer Form

  • Bewertung
    9
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!