VfB Stuttgart Mercedes-Benz-Bank bleibt bis 2023 Hauptsponsor

Die Mercedes-Benz Bank bleibt bis Juni 2023 Hauptsponsor des VfB Stuttgart. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Stuttgart. Der silberne Stern und der Schriftzug auf dem roten Brustring werden auch künftig das Trikot des VfB Stuttgart schmücken: Die Mercedes-Benz Bank und der Verein haben die in diesem Sommer auslaufenden Sponsoring-Verträge verlängert. Das Unternehmen bleibt somit bis zum Juni 2023 der Hauptsponsor des Bundesligisten.

Das gab der VfB am Dienstagmittag bekannt. Zuvor hatte die Bild berichtet, dass der Vertrag bereits vor neun Wochen unterschrieben worden sei und der Autokonzern bisher die Veröffentlichung verhindert habe. Zuletzt wurden die Papiere im Abstiegsjahr 2016 verlängert. Geschätzte sieben Millionen Euro lässt sich das Tochterunternehmen des Daimler-Konzerns das Sponsoring kosten.

Nach Informationen der Stuttgarter Zeitung sollen sich die Zahlungen im Falle eines Abstieges um rund 30 Prozent verringern. "Wir wollen uns gemeinsam weiterentwickeln und neue Kooperationsfelder, wie etwa aktuell im Bereich eSports, erschließen", sagt VfB-Marketingvorstand Jochen Röttgermann. Die Mercedes-Benz-Bank ist seit 2012 der Hauptsponsor des VfB.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    1
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!