VfB Stuttgart Präsident Wolfgang Dietrich kündigt zweiten Investors an

Wolfgang Dietrich, Präsident des VfB Stuttgarts, spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv Foto: dpa

Stuttgart.
Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart darf im Sommer auf den Einstieg eines weiteren Investors hoffen. "Wir befinden uns mit zwei Partnern in aussichtsreichen Gesprächen, die bis 30. Juni positiv abgeschlossen sein sollten - auch bei einem Abstieg. Ein Partner, der so einen Fall nicht akzeptiert, wäre auch der falsche. Wir hätten dann knapp 20 Prozent der AG-Anteile veräußert und zusätzlich 40 Millionen Euro zur Verfügung", sagte VfB-Präsident Wolfgang Dietrich der "Schwäbischen Zeitung" (Samstag).

Im Gespräch war zuletzt die Vermarktungsfirma Lagardére. Dietrich wollte dies nicht kommentieren. Dass das französische Unternehmen kein regionaler Partner wäre, bedeute keine Abkehr vom ursprünglichen Plan, so der VfB-Boss. "Auch wenn es manche behaupten: Das haben wir nie versprochen. Ich sagte: Ein Investor aus der Region wäre wunderbar, Priorität aber hat, dass uns der Partner strategisch nach vorne bringt", sagte Dietrich. Wenn der Verein einen Investor fände, "der auch Knowhow bringt in einem Bereich, in dem wir als Fußballverein Defizite haben, dann wäre das eine großartige Lösung."


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    5
 
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!