VfB Stuttgart So startet der VfB gegen den VfL Bochum

Rückt für den gesperrten Nicolas Gonzalez in die erste Elf: Roberto Massimo. Foto: ZVW/Danny Galm

Bochum.
Der VfB Stuttgart geht mit einer personellen Änderung im Vergleich zum 3:0-Heimsieg gegen den FC Erzgebirge Aue in das Flutlichtduell mit dem VfL Bochum (ab 20.30 Uhr im ZVW-Liveticker). Anstelle von Nicolas Gonzalez (Gelbsperre) rückt der wiedergenesene Roberto Massimo in die erste Elf von Trainer Pellegrino Matarazzo. Mit einem Sieg an der Castroper Straße würde der VfB nicht nur nach Punkten mit dem Hamburger SV auf Platz zwei gleichziehen, sondern auch den Abstand auf den vierten Tabellenrang auf sechs Punkte vergrößern und seine seit dem 27. September 2019 währende Auswärtsmisere beenden. 

So spielt der VfB: Kobel - Stenzel, Phillips, Karazor, Massimo - Endo, Mangala - Castro, Didavi, Wamangituka - Gomez

Zunächst auf der Bank: Bredlow, Mola, Al Ghaddioui, Förster, Klement, Awoudja, Klimowicz, Churlinov, Coulibaly

So startet VfL Bochum:

  • Bewertung
    0
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

 

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!