VfB Stuttgart So startet der VfB im Pokalspiel gegen Leverkusen

Kehrt an alter Wirkungsstätte zurück in die Startelf: Gonzalo Castro. Foto: ZVW/Benjamin Büttner
Leverkusen.

Der VfB Stuttgart geht mit sechs personellen Änderung im Vergleich zum 1:1 gegen den FC St. Pauli in das DFB-Pokalspiel bei Bayer 04 Leverkusen (Anpfiff 18.30 Uhr/ZVW-Liveticker). Anstelle von Gregor Kobel, Philipp Klement, Borna Sosa (alle nicht im Kader), Mario Gomez, Atakan Karazor (beide Bank) und Marc Oliver Kempf (Kieferbruch) rücken Fabian Bredlow, Pascal Stenzel, Gonzalo Castro, Daniel Didavi, Nicolas Gonzalez und Silas Wamangituka in die erste Elf von Trainer Pellegrino Matarazzo. Im Kader steht zum ersten Mal auch der 18-jährige Neuzugang Clinton Mola. Die Schwaben können am Mittwochabend erstmals seit der Saison 2015/16 wieder ins Pokal-Viertelfinale einziehen.

So spielt der VfB: Bredlow - Castro, Endo, Phillips, Stenzel - Mangala - Massimo, Förster, Didavi, Gonzalez - Wamangituka

Zunächst auf der Bank: Grahl, Mola, Karazor, Al Ghaddioui, Churlinov, Egloff, Aidonis, Gomez, Klimowicz

So startet Bayer Leverkusen:

Frankfurt, Düsseldorf, Bremen und Schalke haben es schon geschafft - vier Clubs fehlen noch für das Viertelfinale des DFB-Pokals. Die noch zu spielenden Achtelfinals im Überblick:

  • 18.30 Uhr: Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart
  • 18.30 Uhr: SC Verl - Union Berlin
  • 20.45 Uhr: Bayern München - TSG Hoffenheim
  • 20.45 Uhr: 1. FC Saarbrücke - Karlsruher SC
  • Bewertung
    0
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

 

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!