VfB Stuttgart VfB Stuttgart im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Bayer Leverkusen

Fans feiern nach Abpfiff mit Stuttgarts Fabian Bredlow. Foto: Edith Geuppert/dpa/Archivbild Foto: dpa

Stuttgart/Leverkusen (dpa/lsw) - Der VfB Stuttgart kann heute Abend erstmals seit der Saison 2015/16 wieder ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen. Ins Auswärtsspiel beim Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen geht die Mannschaft von VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo aber als Außenseiter. Aufgrund der richtungsweisenden Spiele in der 2. Liga in den kommenden Wochen wird Matarazzo vermutlich rotieren.

Im Tor wird wie schon in den ersten beiden Pokalspielen Ersatzkeeper Fabian Bredlow stehen. Der in der Liga gesetzte Torhüter Gregor Kobel fällt leicht verletzt aus. Mittelfeldspieler Daniel Didavi ist für das Achtelfinalspiel fit.

  • Bewertung
    1
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

 

Heute in Ihrer Tageszeitung

Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!