VfL Wolfsburg zu Gast beim VfB Stuttgart Labbadia muss auf Abwehrspieler Brooks verzichten

Trainer Bruno Labbadia wird den VfL Wolfsburg zum Saisonende verlassen. Foto: Matthias Balk Foto: dpa

Wolfsburg.
Der kommende Gegner des VfB Stuttgart, der VfL Wolfsburg, muss im Saison-Endspurt auf Abwehrspieler John Anthony Brooks verzichten. Der Innenverteidiger hat weiterhin "Schmerzen im Innenband. Es macht keinen Sinn. Es ist sehr schade, dass er ausfallen wird", sagte VfL-Trainer Bruno Labbadia vor dem Spiel bei seinem Ex-Verein am Samstag (15.30 Uhr / ZVW-Liveticker). Dagegen steht Außenbahnspieler Jérôme Roussillon vor einer Rückkehr in den Kader. Der Franzose verpasste drei Liga-Spiele aufgrund von Oberschenkel-Problemen. "Da müssen wir aber noch abwarten, wie er das Training verkraften wird", erklärte Labbadia.

Sehen Sie die Pressekonferenz mit VfL-Trainer Bruno Labbadia hier in voller Länge:


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.
  • Bewertung
    0
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!