Waiblingen 17-Jährige will driften und landet an Hauswand

Symbolbild. Foto: ZVW/Gabriel Habermann

Waiblingen.

Am Donnerstag früh, gegen 3.59 Uhr, wollte die 17-jährige Fahrerin einer A-Klasse im Gebiet Ameisenbühl "driften". Bei den Fahrversuchen prallte sie gegen eine Hauswand. Hierbei wurde die 17-jährige, die keinen gültigen Führerschein hat, leicht verletzt. Ebenso leicht verletzt wurde ihre 20-jährige Freundin, die sich auf dem Beifahrersitz befand. Die 17-jährige hatte die A-Klasse von ihrem Vater ohne dessen Erlaubnis benutzt. Beide Mädchen kamen mit einem Rettungswagen zur Erstversorgung in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf  etwa 10 000 Euro.

  • Bewertung
    27

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!