Waiblingen Auffahrunfall verursacht Sperrung auf B-14-Ausfahrt

, aktualisiert am 12.08.2019 - 20:23 Uhr
Symbolbild. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Waiblingen. 
Auf der B14 hat sich am Montag (12.08.) gegen 16.30 Uhr in Fahrtrichtung Backnang auf Höhe der zweispurigen Ausfahrt Waiblingen-Süd ein Auffahrunfall ereignet. Laut einer Polizeisprecherin habe ein bereits abgesichertes Pannenfahrzeug auf der rechten Spur gestanden. Um dieses zu umfahren, sei ein Auto auf die linke Spur ausgeschert. Ein anderes habe abgebremst, um den Fahrer einscheren zu lassen. Das nachfolgende Auto habe das zu spät realisiert und nicht rechtzeitig abgebremst. Der Fahrer fuhr auf das Auto auf, teilte die Sprecherin mit. Laut Polizei gab es keine Verletzten.

Gegen 17.30 Uhr hatte die Straßenverkehrszentrale den Unfall gemeldet. Die Ausfahrt war während der Unfallaufnahme gesperrt und ist seit 18.15 Uhr wieder freigegeben. 
 

  • Bewertung
    5
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!