Waiblingen.
Ein 58-jähriger Fahrer eines Daimler-Benz verursachte am Samstag (13.04.), gegen 10:45 Uhr in alkoholisiertem Zustand einen Unfall, bei dem insgesamt ca. 22.000 Euro Sachschaden entstanden. Der Mann kollidierte an der Einmündung Oberer Rosberg / Junge Weinberge zunächst mit einem geparkten Daimler, welcher durch den Aufprall noch gegen einen Gartenzaun prallte. Der Pkw des Verursachers stieß im Anschluss noch gegen einen geparkten Opel, der ebenfalls beschädigt wurde. Beide Daimler waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von über 1,3 Promille, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde.