Waiblingen Parkdruck in Wohngebieten nimmt zu

Anwohner Lukas Wieler (Bild) und sein Vater Thomas Wieler kritisieren den zunehmenden Parkdruck in den Wohngebieten. Foto: Palmizi / ZVW

Waiblingen. Wer dringend eine Wohnung sucht, hat für die Ausweisung neuer Wohngebiete vermutlich viel Verständnis. Weit weniger angenehm sind Baustellen und die Verdichtung gewachsener Wohngebiete allerdings für die Anwohner. Wegen des zunehmenden Parkdrucks hat sich Thomas Wieler, Anwohner am Hohen Rain, an Oberbürgermeister Andreas Hesky gewandt.

Ortstermin an der Ecke Schorndorfer Straße / Am Hohen Rain. Hier, auf dem ehemaligen Hahn-Areal, entsteht derzeit ein neues Wohngebiet: 59 barrierefreie Zwei- bis Vierzimmerwohnungen, ein Teil davon ist kostengünstiger Wohnungsbau. Wohnungen, auf die viele Eigentümer und Mieter sicher schon sehnlichst warten. Wohnungen aber auch, die in das gewachsene Wohngebiet an der Schorndorfer Straße viele Autos und eine Menge zusätzlichen Verkehr mitbringen werden.

1,5 Parkplätze müssen für die mehr als 75 Quadratmeter großen Wohnungen nachgewiesen werden. Bei kleineren Wohnungen genügt ein Stellplatz, wie dies auch die Landesbauordnung vorsieht. Vermutlich zu wenig Parkplätze für die künftigen Bewohner. Ganz sicher aber für deren Besucher.

Schon jetzt sind die kleinen Straßen zugeparkt

Auch wenn es rechtlich nicht zu beanstanden ist: Aus Sicht von Thomas Wieler und dessen Sohn Lukas sind das auf jeden Fall viel zu wenige Parkplätze. Schon jetzt seien die Giselastraße und die Straße Im Hohen Rain regelmäßig zugeparkt. Tagsüber von Beschäftigten aus Firmen und Behörden, abends und nachts von den Bewohnern selbst. Die Parkplätze seien ausgelastet. Auch auf dem Hahn-Areal sei bisher geparkt worden - Plätze, die nun natürlich nicht mehr zur Verfügung stehen. Einen extremen Engpass befürchten Wielers aber, wenn jetzt noch fast 60 neue Wohnungen dazukommen.

Lukas Wieler ist Bauingenieur. Als solcher hat er viel Verständnis, dass in der Stadt Wohnungen gebaut werden, bei denen aus Kostengründen nur wenige Parkplätze vorgeschrieben sind. „Den Stellplatzschlüssel kann man natürlich vertreten, er ist im rechtlichen Rahmen“, sagt er beim Ortstermin mit der Zeitung.

Doch auch auf der anderen Seite der Schorndorfer Straße seien in den vergangenen Jahren Wohnhäuser gebaut worden, der Raum werde immer weiter verdichtet. An der Schorndorfer Straße werde tagsüber schon jetzt in zweiter Reihe geparkt. Aus diesem Grund müsse man schon die ganze Tragweite sehen, fordert Wieler: „Die Nachverdichtung kann ich verstehen. Man will Wohnungen bauen, und das ist gut. Aber man muss sich auch überlegen, was man damit auslöst.“

Mit dieser Kritik und der Bitte um Lösungen gegen die Parkplatznot hat sich sein Vater Thomas Wieler an die Stadt gewandt. Allerdings unterscheidet sich die Parksituation nach Rückmeldung der Straßenverkehrsbehörde nicht wesentlich von anderen Mischgebieten in der Stadt. Die Parkflächen seien stark ausgelastet, die wenigsten Fahrzeuge würden jedoch verkehrswidrig abgestellt, so Oberbürgermeister Andreas Hesky in seiner Antwort. Der Parkraum stehe allen Verkehrsteilnehmern zur Verfügung.

Nach Abschluss der Baustelle solle das Bewohnerparken aber überprüft werden, verspricht Hesky. Allerdings könne das Grundproblem zu vieler Fahrzeuge und des Parkdrucks, den es auch in vielen anderen Wohnstraßen in Waiblingen gebe, nicht in erster Linie von der Stadt gelöst werden. Hesky: „Die Parkmöglichkeiten sind begrenzt. Daher setze ich in Waiblingen auf einen leistungsstarken ÖPNV und einen Wandel des Mobilitätsverhaltens.“


Klimaneutrales Wohnen auf dem Hahn-Areal

An der Ecke Schorndorfer Straße / Im Hohen Rain entsteht derzeit das erste CO2-neutrale Wohngebiet in Waiblingen. Projektbau Pfleiderer baut auf dem ehemaligen Hahn-Areal Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 59 barrierefreien Zwei- bis Vierzimmerwohnungen. Ein Teil wird kostengünstiger Wohnungsbau. Diese Wohnungen werden von der Kreisbau gebaut. Bis zu ihrem Umzug nach Endersbach im Jahr 2014 war auf dem Areal die Firma Hahn Automobile untergebracht.

  • Bewertung
    10
 

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!