Waiblingen.
Gute Nachrichten für Autofahrer: Das Parkleitsystem, das Anfang Oktober wegen eines Blitzeinschlags in eins der Module ausgefallen war, ist wieder in Betrieb. An das System sind alle Parkhäuser und Parkplätze angeschlossen, die die städtische Parkierungsgesellschaft betreibt. Die Reparatur kostete rund 21 000 Euro. Aus der Erfahrung dieses finanziellen Schadens hat die Parkierungsgesellschaft nun eine Versicherung abgeschlossen. Jedoch sind aktuell an zwei Schilderstandorten die LCD-Anzeigen defekt – die Reparatur ist in Auftrag gegeben. Mit dem Blitzschaden haben diese Defekte nichts zu tun. Auch ein dritter Fehler nicht: Ein Standort ist wegen eines Unfallschadens nicht voll funktionsfähig. Auch für diesen ist die Instandsetzung beauftragt.