Waiblingen/Stuttgart Daimler sucht 20.000 Ferienjobber

Symbolbild. Foto: Pixabay

Stuttgart.
Sommerzeit ist Urlaubszeit. Deswegen entlastet Daimler auch in diesem Jahr die Stammbelegschaft und sucht für diese Zeit Ferienbeschäftigte. Der Großteil der rund 20.000 Jobber wird in den deutschen Pkw- und Nutzfahrzeugwerken in der Produktion und Logistik tätig sein. „Wir wachsen und bringen neue Modelle auf den Markt. In einzelnen Werken sind die Ferienbeschäftigten bereits seit Beginn des Jahres im Einsatz.

Die meisten Schüler und Studenten werden in den Sommermonaten von Mai bis September in den Daimlerwerken tätig sein. „Viele junge Menschen nutzen die Gelegenheit und erhalten vielseitige Einblicke ins Unternehmen und knüpfen erste berufliche Kontakte. Wir freuen uns darüber, dass uns die Ferienjobber zur Seite stehen und so unserer Belegschaft ermöglichen aufzutanken und ihren Urlaub zu genießen“, so Michael Brecht, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Daimler AG.
 
In diesem Jahr werden Ferienbeschäftigte für die Mercedes-Benz Werke Berlin, Bremen, Gaggenau, Hamburg, Kassel, Ludwigsfelde, Mannheim, Neu-Ulm, Rastatt, Sindelfingen, Untertürkheim und Wörth sowie das Global Logistic Center in Germersheim gesucht. Um die hohe Pkw-Nachfrage zu bedienen, werden auch in diesem Jahr wieder die meisten Ferienbeschäftigten in den Pkw-Werken eingesetzt, vor allem in den Werken Bremen, Untertürkheim und Sindelfingen. In den Nutzfahrzeug-Werken ist der Großteil im Werk Wörth und Gaggenau im Einsatz.
 
Ferienjobs bei Daimler sind gefragt, im vergangenen Jahr gingen rund 70.000 Bewerbungen ein. Für eine Beschäftigung müssen Schüler und Studierende mindestens 18 Jahre alt sein. Interessenten können die offenen Stellen auf der Homepage von Daimler einsehen und sich direkt bewerben.



Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

  • Bewertung
    6
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
    Kommentare werden vor der Veröffentlichung auf der Seite geprüft. Es gelten unsere Kommentarregeln (siehe Link oben rechts) und unsere Datenschutzerklärung . Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden nicht veröffentlicht.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!