Waiblingen.
Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstag, 14. November, gegen 6.30 Uhr  auf der K1911 ereignet. Ein 16-jähriger Rollerfahrer wollte von Korb kommend nach links in Richtung Schwaikheim abbiegen. Dabei beachtete er jedoch nicht, dass ihm eine 45-Jährige mit ihrem Ford entgegenkam. Er streifte das Auto, stürzte und verletzte sich. Trotzdem fuhr er zunächst weiter - und kam später zur Unfallstelle zurück. Er musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Sachschaden beträgt etwa 6 000 Euro. Die Ermittlungen zu den näheren Umständen dauern an.