Waiblingen.
Ein Waschbär hat sich in Neustadt in der Hintereren Gasse unter einem Hoftor verfangen. Eingeklemmt, es ging weder vor- noch rückwärts. Die Feuerwehr wurde alarmiert, hat auch alles Mögliche zum Wohle des Tiers getan. Doch am Ende musste der Jagdpächter ran. Gnadenschuss, der Waschbär hatte sich das Rückgrat gebrochen.