Waiblingen Zu weit nach rechts - 6000 Euro Schaden

Symbolbild. Foto: Habermann / ZVW

Waiblingen.
Eine 66-Jährige verursachte am Montagabend gegen 22.40 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstand.

Mit ihrem Pkw VW befuhr sie den Kreisverkehr Ruhrstraße / Essener Straße. Auf der inneren Spur kam sie hierbei zu weit nach rechts, wobei sie den dort fahrenden Pkw Ford eines 44-Jährigen streifte.

Beide Fahrzeuglenker blieben bei dem Unfall unverletzt.

  • Bewertung
    1
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
    Kommentare werden vor der Veröffentlichung auf der Seite geprüft. Es gelten unsere Kommentarregeln. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden nicht veröffentlicht.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!