Waiblingen.
Die Ursache des Brands am Mittwochmorgen im Parkhaus „Innerer Weidach“ am Waiblinger Bahnhof bleibt weiterhin unklar. Die Polizei geht nach wie vor von einem technischen Defekt aus. Ein Gutachter hat sich die Autos allerdings noch nicht angeschaut. Weil das Parkhaus von Montag an gereinigt wird, werden mehrere Parkreihen nicht nutzbar sein. Heinz Grünvogel, Hochbau-Mitarbeiter der Stadt Waiblingen, teilte mit, dass die Teilsperrungen voraussichtlich vier Tage lang dauern. Voll gesperrt werde das Parkhaus allerdings nicht.