Weinstadt Auf der Flucht vor der Polizei gegen Mauer gekracht

Symbolbild. Foto: ZVW/Benjamin Büttner

Weinstadt.
Der Fahrer eines Ford Focus ist in der Nacht zum Mittwoch (20.11.) in Endersbach auf der Flucht vor der Polizei in eine Mauer gekracht. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine Streife das Auto gegen 2.50 Uhr in der Kalkofenstraße kontrollieren wollen und Haltesignale gegeben. Der Autofahrer flüchtete daraufhin. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Über den Kreisverkehr Kalkofen, die Bahnhofstraße und Raiffeisenstraße ging es bis zur Ziegelstraße, dann bog der Ford in einen Fußweg Richtung Beutelsbacher Straße ein. Von dort ging die Fahrt weiter in die Stuttgarter Straße, wo der Fahrer in einen Fußweg einbog und zum Schweizerbach weiterfuhr. Dort verlor er schließlich die Kontrolle über das Fahrzeug und krachte in die Mauer.
Die Polizisten konnten noch sehen, wie mehrere Personen aus dem Auto flüchteten. Die Suche nach ihnen blieb jedoch ohne Erfolg. Das Auto stellte die Polizei sicher. Das Polizeirevier Fellbach hat nun die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0711/57720.

  • Bewertung
    4
Der ZVW Morgen-Newsletter

Gut informiert in den Tag starten. Einfach kostenlos anmelden.

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!