Weinstadt-Beutelsbach Maschinenbauer Müko vergrößert sich

Uwe Müller, einer der beiden Geschäftsführer der Firma Müko, vor der Baustelle für die neue Montagehalle. Sie entsteht direkt neben dem Firmengebäude in der Heinkelstraße 9 – und wird von dem Beutelsbacher Maschinenbau-Unternehmen dringend gebraucht. Foto: ZVW/Alexandra Palmizi

Weinstadt-Beutelsbach. Müko wächst weiter – und braucht deshalb dringend mehr Platz. Deshalb baut die Firma an ihrem Standort in der Heinkelstraße 9 gerade für 1,5 bis 1,8 Millionen Euro eine zusätzliche Montagehalle, die zum Jahresende in Betrieb gehen soll. Geschäftsführer Uwe Müller gibt sich optimistisch: „Wir sind relativ gut im Zeitplan.“

Die alte Lagerhalle ist bereits verschwunden. Vor fünf, sechs Wochen, sagt Uwe Müller, habe der Abriss begonnen. Nun wird gerade der Boden aufbereitet – und wegen des Untergrunds ist eine Pfahlgründung nötig. Im Eigentum von Müko befand sich das Grundstück schon länger, es liegt direkt neben dem 2016 fertiggestellten Gebäude in der Heinkelstraße 9. Seit damals ist der Maschinenbauer an zwei Standorten in Beutelsbach aktiv, der andere liegt in der Heinkelstraße 46, gut 500 Meter entfernt. Der einst dazugewonnene Platz ist schon jetzt wieder zu wenig, wie Geschäftsführer Müller feststellte – und zwar gerade wegen der Engpässe bei den Flächen für die Montage- und Prüfanlagen. Die waren immer so voll, dass Abweichungen von der Planung schon eine Herausforderung bedeuteten. „Die Projekte werden einfach immer größer“, sagt Müller. Heißt: Will Müko keine Aufträge verlieren, braucht es mehr Platz.

Kerngeschäft sind Montage- und Prüfanlagen für die Autoindustrie

Genau der soll durch die neue 800 Quadratmeter große Montagehalle von Ende 2019 an bereitstehen. Müko, 1996 aus einem Konstruktionsbüro entstanden, steigerte seinen Umsatz 2018 auf einen neuen Rekord von 24,5 Millionen Euro. Nach wie vor machen die Aufträge aus der Automobil- und Zuliefererbranche das Kerngeschäft aus. Längst aber ist die Firma auch in anderen Bereichen aktiv. Stolz sind sie etwa auf ihren 2018 auf den Markt gebrachten Laser, der Namen und Muster millimetergenau auf jedes Leder brennt. Aktuell, sagt Müller, sei man immer noch in der Phase, bei den Kunden Akquise zu betreiben – und die würden „sehr positiv darauf reagieren“.

Durch die Niederlassungen in China und den USA ist es für Müko zudem möglich, bei Kapazitätsengpässen zwischen den Standorten zu wechseln – um so alle Teile der Firma gut auszulasten. Durch Chinas Ausbau der Handelsrouten durch Zentralasien nach Europa können Anlagen mittlerweile schneller auf der Schiene transportiert werden als früher – mit deutlichem Zeitgewinn im Vergleich zum Schiff. Vier bis fünf Wochen bräuchten Güter per Bahn mittlerweile nur noch für die Route, ein Frachter dagegen sechs bis acht Wochen.

Mit dem Wachstum bekam Müko indes auch das Problem, genügend Parkplätze für die eigenen Mitarbeiter vorzuhalten. Im Beutelsbacher Gewerbegebiet herrscht hier schließlich Mangel. Linderung verschafft mittlerweile das E-Bike. 25 bis 30 Mitarbeiter nutzen laut Geschäftsführer Müller mittlerweile das Angebot, ein E-Bike als Dienstrad zu leasen – mit steuerlichem Vorteil: Die Kosten gehen direkt vom Bruttolohn ab. „Das entspannt natürlich die Parkplatzsituation.“ Mit Blick auf die Zukunft liegt es indes auf der Hand, dass der Bau der Montagehalle nicht das letzte Erweiterungsprojekt von Müko sein wird. Weitere Flächen im Gewerbegebiet sind für den Maschinenbauer deshalb heiß begehrt. „Wir sind ständig mit der Stadt im Gespräch.“


Umsatz steigt

Müko hat seinen Jahresumsatz weiter erhöht: 2018 lag er bei 24,5 Millionen Euro, das ist ein Plus von 2,5 Millionen im Vergleich zum Vorjahr. Der Löwenanteil davon wird am Standort Beutelsbach erwirtschaftet, wo 160 Mitarbeiter arbeiten (inklusive Azubis).

Dann gibt es noch eine Niederlassung in China mit 20 Beschäftigten, die laut Geschäftsführer Uwe Müller etwa vier Millionen Euro beiträgt – und eine in den USA mit fünf Leuten (Anteil am Umsatz: rund eine Million Euro).

  • Bewertung
    2

Heute in Ihrer Tageszeitung

  • Waiblinger Kreiszeitung
  • Schorndorfer Nachrichten
  • Winnender Zeitung
  • Welzheimer Zeitung
Lust auf mehr?

Lesen Sie Ihre Zeitung immer und überall digital: Hier ePAPER-Angebote entdecken!